Keine Gefahr für klassisches ERP, …

denn, Zitat:

„Effektive Integration und Management werden die wichtigsten Erfolgsfaktoren bleiben”.

Die Accenture-Analysten nennen drei Gründe für das Festhalten an klassischen ERP-Systemen. Cloud-Services führen keinesfalls zu ihrem Untergang

1. Ein universelles Betriebsmodell

2. Vereinfachung

3. Sicherheit, Integration und Data Management

Diese drei Gründe sorgen dafür, dass die „big systems“ alles andere als obsolet sind.

Einzelheiten im CW-Artikel:
Hier der Link zum kompletten Artikel der Computerwoche

Bis dann wieder einmal eine „neue Sau“ durch das ERP-Dorf getrieben wird.
Das gilt übrigens nicht nur für die ERP-Monolithen, denn es gibt noch etwas anderes wie SAP, Oracle und Microsoft.